Wetter Texel

Klima Texel

Texel hat ein maritimes Klima. Da die Watteninseln vom Festland getrennt sind, ist der Einfluss von Wind und Meer stärker. Der Niederschlag ist durch die Wassertemperatur im Frühjahr begrenzt. Im Herbst sorgt die Wärme des Meeres für zusätzlichen Regen. Obwohl die warmen Monate trockener sind als in anderen Gegenden der Niederlande, sind die Temperaturen ebenfalls niedriger. Die Meeresbrise sorgt für eine kühle Brise.

Texel ist die größte Insel der niederländischen Watteninseln. Texel besteht aus zwei Teilen, die miteinander verbunden sind.

Wetter auf Texel

Das Wetter auf Texel ist angenehm. Texel hat ein maritimes Klima, daher ist der Niederschlag im Frühjahr begrenzt. Die Meeresbrise weht eine kühle Brise über die Insel

Die Texellandschaft wird von den vielen Schafen beherrscht, die sich um sie herum bewegen. Zusammen mit dem Tourismus sind die Schafe die wichtigste Einnahmequelle für die Insel.

Wie die anderen Watteninseln hat Texel eine wunderschöne Natur, die Insel hat verschiedene Landschaften. Neben den weiten und breiten Sandstränden finden Sie viel Wald und natürlich Dünengebiete, aber auch Wiesen und Salzwiesen. Diese Gebiete waren einst überflutet. Gelegentlich sind diese Gebiete immer noch überflutet, was ihnen eine besondere Flora und Fauna verleiht.

Das wetter auf Texel